Mallorca UrlaubFamilienurlaub

Urlaub auf Mallorca


Die Ferieninsel Mallorca (gehört zu Spanien) war noch Mitte der 1900er Jahre eine recht unbedeutende Inseln, ohne großartige touristische Infrastruktur. Dies hat sich aber in den letzten Jahrzehnten extrem verändert, Millionen Touristen schwören nun auf diese vielseitige Insel im Mittelmeer.

So kann man davon sprechen, dass Mallorca über zwei Gesichter verfügt. Zum einen der überlaufene, glitzernde und auf Nachtleben ausrichtete Mallorca, mit Städten wie Palma d e Mallorca oder Cala Ratjada. Auf der anderen Seite, finden sich aber auch zahlreiche Gebiete, die bisher vom Tourismus noch nicht erschlossen sind. Versteckte Buchten, traditionelle Dörfer und einsame Wanderpfade im Inland Mallorcas, warten darauf von ihnen entdeckt zu werden. Vor allem die Vielseitigkeit von Mallorca, macht die Insel so reizvoll für einen Urlaub. Im Norden der Insel finden sich imposante Klippen, im Inneren wechseln sich grüne Täler mit Pinienwäldern und Oliven-/Mandelbaumplantagen ab.

Sowohl ein Pauschalurlaub, als auch ein Individualurlaub im eigenen Ferienhaus bzw. Ferienwohnung ist auf Mallorca ohne große Probleme möglich. Für Touristen die gerne die Insel näher erkunden wollen, bietet es sich an für einige Tage einen Leihwagen zu mieten. So gelangen sie auch zu abgelegenen Orten, wie dem kleinen Bergdörfchen Orient, der als Ausgangspunkt für Wanderungen durch die Serra de Tramuntana dienen kann. Auch eine Fahrt auf der Küstenstraße von Andraitx nach Soller, sollten sie sich nicht entgehen lassen.

Kulinarisch bietet Mallorca neben vielen spanischen Köstlichkeiten, auch einige inselspezifische Gerichte. Sehr zum empfehlen ist die Fischsuppe Caldera de Pescados, die immer nach dem Geschmack des Gastgebers gekocht wird. Das leckere Hefegebäck Ensaimada, ist ein leckerer süßer Snack für zwischendurch und wird in allen Größen und Variationen angeboten.

Fakten über Mallorca:
Mallorca gehört zur Balearen-Gruppe und ist bekannt für die schöne Landschaft und für seine Partyregionen.